Marktvergleich - DentAssec

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zahnärzte

Marktvergleich DentAssec für Zahnärzte
Dieses Dokument dient lediglich der Übersicht zu Informationszwecken. Der Vertragsumfang richtet sich nach den Versicherungsbedingungen und Vereinbarungen. Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument nicht zur Begründung eines Anspruches herangezogen werden kann.
Stand 01.01.2017
Spartenübergreifend

DentAssecMarktüblichSonstiges
Kalkulationsgrundlage
Anzahl der Behandlungsstühle und Anzahl der Inhaber bei Gemeinschaftspraxen, Berufsausübungsgemeinschaften, Praxisgemeinschaften
Haftpflicht:
Anzahl der Zahnärzte
Werte-/Ertragsausfallversicherung: Ermittlung von Versicherungssummen

Summen- und Konditionsdifferenzdeckung
Ja, jedoch nicht für Rechtsschutz, Umwelt- und Privathaftpflicht. Bei Berufshaftpflicht max. € 2,5 Mio. Zusatzdeckung
Selten

Kündigung durch den Versicherungsnehmer
Täglich, ohne Angabe von Gründen. Taggenaue Rückvergütung
Ein bis drei Monate zum Vertrags-ablauf - oft Laufzeiten bis zu 3 Jahre

Schadensregulierungsdauer dokumentiert
Maximal 14 Tage
Keine Festlegung

Sachverständige dürfen keine Mitwettbewerber sein
Vereinbart
Selten vereinbart

Werteversicherung

DentAssecMarktüblichSonstiges
Höchstentschädigung
€ 1.000.000
Bei Erweiterung der Elektronik auf Medizintechnik€ 1.250.000
je Versicherungsfall Elementarschäden ebenfalls obengenannte Versicherungssummen ohne Sturmflut

Neuwertersatz bei Wiederbeschaffung bzw. Reparatur unabhängig vom Zeitwert innerhalb von drei Jahren nach dem Schadentag
Vereinbarte Versicherungssumme bei evtl. Abzug wegen Unterver-sicherung
Totalschaden: Wenn Zeitwert weniger als 40% vom Neuwert = Zeitwert, existenziell gefährlich
Reparaturen: Werteerhöhungen werden immer gekürzt, Wertmin-derungen nicht ausgeglichen. Restwerte werden zusätzlich abgezogen
Die marktübliche Regelung kann für den Versicherungsnehmer existenzgefährdend sein!
Unklarer Schadenzeitpunkt (für die Werteversicherung) - wichtig bei Versichererwechsel
Bei unklarem Schadenzeitpunkt muss der Versicherungsnehmer nicht nachweisen, dass der Schadenfall in der Vertragslaufzeit entstanden ist
Nicht vereinbart

Grob fahrlässige Herbeiführung des SchadensVerursacht durch den Versicherungsnehmer: bis € 250.000 keine Quotelung, darüber hinaus max. 20 % Abzug;
Verursacht durch Andere: bis zur Versicherungssumme
Quotelung nach Grad des Verschuldens
Verletzung von Obliegenheiten vor Eintritt des Versicherungsfalles
Verursacht durch den Versicherungsnehmer: bei grobfahrlässigen  Obliegenheitsverletzungen, die nicht individuell vereinbarte oder  geforderte Sicherungen betreffen, für Schäden bis € 250.000 voller  Versicherungsschutz, darüber hinaus Quotelung, jedoch maximal 20 %  Abzug;
Verursacht durch Andere: bis zur Versicherungssumme
Kein erweiterter Versicherungsschutz
UnterversicherungsverzichtOhne Einschränkung bis max.
€ 1.000.000 / 1.250.000, sofen die korrekte Anzahl der Behandlungsstühle angegeben
Vereinbarte Versicherungssumme anhand der Neuwertermittlung, Gefahr der Falschermittlung und somit Gefahr der Unterversicherung
Berufshaftpflicht
DentAssecMarktüblichSonstiges
Versicherungssummen für Per-sonen- und Sachschäden€ 5.000.000 pauschal€ 2.500.000
Haftpflicht aus Nutzung von In-ternet-Technologien weltweit
€ 2.000.000.
Bei Verletzung von Persönlich-/Namens-rechten € 600.000
Nicht versichertz. B. Compter-Viren
Vermögensschäden€ 5.000.000€ 50.000
Verteidigungskosten bei StrafprozessenMitversichert, sogenannter passiver StrafrechtsschutzNicht versichert
Wiederherstellung von unbrauchbar gewordenem Zahnersatz durch BruchMitversichert bis € 25.000, sofern nicht im eigenen Labor hergestellt, Selbstbehalt € 500Nicht versichert
Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Hier finden Sie einen ausführlichen Marktvergleich als Datei zum Download.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü